Spitalaustritt

Share Print

Vorbereitung Ihres Austritts

Das Datum Ihres Spitalaustritts wird nach Übereinkunft mit Ihrem behandelnden Arzt festgelegt. Dieser Austritt wird gemeinsam mit Ihnen vorbereitet, um Ihnen die Rückkehr in den Alltag zu erleichtern.

Checkliste

Vor dem Verlassen des Spitals müssen Sie folgende Unterlagen erhalten:

  • einen Entlassungsschein
  • ein ärztliches Zeugnis oder eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (falls erforderlich)
  • eine Karte (mit Angabe Ihrer Behandlung)
  • eine ärztliche Verordnung (falls erforderlich)
  • ein Rezept für eine Physiotherapie oder für Hauspflege (falls erforderlich)
  • ein Kontrollbüchlein über Ihre Behandlung (falls erforderlich)
  • einen Nachbehandlungstermin bei Ihrem behandelnden Arzt bzw. im Spital.

Austritt gegen ärztlichen Rat

Sie können das Spital jederzeit verlassen. Sollten Sie diesen Entscheid nach entsprechender Aufklärung über die Risiken gegen den ärztlichen Rat treffen, lässt Sie das Pflegepersonal eine Entlastung unterschreiben.

Ihr Entlassungsschreiben

Ihr behandelnder Arzt erhält einen Arztbericht in Form eines Entlassungsberichts. Ausser bei anderslautender Weisung Ihrerseits geht der Entlassungsbericht auch dem einweisenden Arzt zu. Sie können eine Kopie anfordern.

+ INFO
Das Pflegepersonal der Arcade Imad steht Ihnen im 1. Stockwerk des Gebäudes Gustave Julliard zur Verfügung.

Tipps

Denken Sie vor dem Verlassen der Klinik an folgende Dinge:

  • Ihre persönlichen Gegenstände
  • Röntgenaufnahmen, die Sie mitgebracht haben
  • Wertsachen (Geld, Schmuck), die Sie an der Kasse deponiert haben
  • Ihre persönlichen Medikamente, die Sie der Krankenschwester übergeben haben.

soins à domicileHauspflege

Der Kanton Genf verfügt über ein grosses Haushilfe- und Krankenpflegenetz mit zahlreichen Leistungen wie Hilfe im Haushalt oder Essen auf Rädern. Für Kontaktinformationen wenden Sie sich bitte an das Pflegepersonal.

Rechnung >>

 

Dernière mise à jour : 15/04/2021